- Schamanische Schule - Beratung und Kunsthandwerk Thomas Dorsch - Altes Wissen für unsere neue Zeit -
- Schamanische Schule -  Beratung und KunsthandwerkThomas Dorsch - Altes Wissen für unsere neue Zeit - 

Tempelklärungs Massage im/am Körper

 

Jeder Mensch, ein Spirit, ein Geist, ein Wesen mit der

inne Ihm wohnenden Seele,

dem Lichtball Gottes, besitzt in seinem Innern

einen eigenen persönlichen Tempel.

 

Diesen Tempel darf man nur mit Erlaubnis des Geistes betreten. 

Durch eine von den Geistern an uns gegebene Methode, 

wird diese Erlaubnis bei dieser intensiven schamanischen Arbeit erbeten und der Tempel öffnet sich für

den Behandler und seine Geisthelfer.

 

Der Wächter oder Bewohner dieses Tempels ist unser eigener Geist.

In diesem Tempel sieht es aus wie in einer Kathedrale

und dort sind allerlei Dinge zu finden und zu sehen.

 

Erinnerungen  Wissen  Talente

 

Manches brauchen wir, manches bleibt für immer unsers,

manches hat gedient, darf aber jetzt gehen,

da es zu Ballast geworden ist.

Manches darf gesäubert, entstaubt werden und

manches mehr geehrt.

 

Jeder Mensch hat auch noch einen ganz persönlichen Raum in diesem, seinem Tempel, in den darf nur der eigene Geist selber eintreten, das ist sein ganz persönlicher heiligster Raum.

 

Hier gibt es Geheimnisse, die niemanden etwas angehen,

nur einen selbst.

In diesen Raum können sehr wichtige Attribute des persönlichen Lebens sein, die es heißt, zu aktivieren.

 

Bei dieser Behandlung wird in dem Tempel aufgeräumt,

geklährt, erneuert,

aktiviert was schläft, Talente neu erweckt zum Leben,

Freiraum geschaffen, entrümpelt.

 

Eine sehr tiefe, starke und befreiende Arbeit, die sehr heilig ist

und mit viel Achtsamkeit und

göttlichem Bewusstsein durchgeführt wird.

 

Der Klient ist danach für einige Zeit ein bisschen still und

manche Klienten sagen,

sie fühlen sich auf angenehme Art wie "Stecker gezogen",

daher ist es gut,

nach der Behandlung keine großen Aufgaben lösen zu müssen.

 

Man kann Autofahren und seiner Arbeit nachgehen,

aber es geschehen einfach noch tiefe innere Wandlungsprozesse

in der Zeit danach.

 

Diese berührende, reinigende und klärende schamanische Anwendung wurde uns von den Geistlehrern gegeben

und ist sehr heilig und tief.

 

Sie wird mit viel Achtsamkeit, Sensibilität

und tiefer Demut des Behandlers, durchgeführt.

 

 

Dauer :  Ca. 1 bis 1,5 Stunden plus  kurzes  Nachgespräch

 

Energieausgleich:  130,-- €                    

 

 

 

Diese Arten der Massage werden am

bekleideten Körper durchgeführt

und dienen zur Aktivierung der Selbstheilungskräfte.

Sie ersetzen nicht den gang zum Arzt oder Heilpraktiker.

 

 

 

 

 

 

 

Schamanische Schule

Beratung und Kunsthandwerk

Thomas Dorsch

Schamanisch Praktizierender nach M.U.F

Geiwitzenweg 13  91085 Weisendorf - Mittelfranken

Tel: 09135/ 723 490 3  Mobil: 0173 / 408 7752

E-mail: thomas.spmuf@web.de

Kontakt und Terminver-einbarung

Schamanische 

Lebensberatung

Thomas Dorsch

Schamanisch Praktizierender

nach M.U.F.

 

Geiwitzenweg 13
91085 Weisendorf

 

Rufen Sie an unter

Tel: 09135/ 723 490 3

Mobil: 0173/ 408 775 2

 

E-mail:

thomas.spmuf@web.de oder

thomas.dorsch@kosmoschamane-franken.de

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Kosmoschamanische Lebensberatung Thomas Dorsch